Baustrom Gruppenverteiler Berlin

Baustromverteiler mieten rundum Service Berlin

Baustrom Gruppenverteiler Berlin – Jetzt anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030 / 55 27 84 05

Oder senden Sie uns freundlicherweise einfach eine eMail an Post@Baustrom-Baustromverteiler.de mit Ihren Fragen.

Wir melden uns sehr kurzfristig bei Ihnen, um Ihnen alle Fragen rundum Baustrom zu beantworten.

Der Baustrom Gruppenverteiler ist eine mobile Anschlusseinrichtung für verschiedene Betriebsgeräte auf einer Baustelle.

Der Baustrom Gruppenverteiler ist eine Verteileinrichtung für nachgelagerte Baustromverteiler.

Er dient für eine vorübergehende Stromversorgung, für die Netzspannung von Baumaschinen & Co.

Der Baustrom Gruppenverteiler wird mit einem flexiblen Kabel mit einem Anschlussschrank mit Zähleinrichtung oder einem HA-Kasten verbunden.

Die Baustrom Gruppenverteiler dienen bei mittleren und größeren Baustellen als Hauptenergieverteilungspunkt für nachgeschaltete Anlagenteile und wird auch Hauptverteiler genannt.

Er muss über die nach VDE Norm geforderten Schutzeinrichtungen verfügen und teilweise, zusätzlich zum grün-gelben-Leiter, lokal über einen Erdspieß geerdet werden.

Außerdem muss ein Baustrom Gruppenverteiler gegen Korrosion geschützt sein.

Baustrom Gruppenverteiler Berlin
Baustrom Gruppenverteiler Berlin

In der Regel bestehen die Schränke aus verzinktem Blech und sind mit einer Einbrennlackierung versehen.

Die Türen müssen so schließen, dass ein Schutz gegen eindringende Schmutzpartikel < 1 mm gewährleistet ist sowie ein Schutz gegen Spritzwasser.

Das entspricht einem Mindestschutzgrad von IP 44.

Da Gruppenverteiler auch größere Dimensionen annehmen können, enthält der Baustromverteiler meist Tragegriffe oder Kranösen.

Er steht auf einem Sockel, der so hoch sein muss, dass das Zuleitungskabel dem Biegeradius entsprechend unter den Baustrom Gruppenverteiler passt.

Als Zu- und Abgänge der Gruppenverteiler dienen Sicherungslasttrenner mit NH Sicherungen.

Der Baustrom Gruppenverteiler dient als Verteilereinrichtung für End- oder Steckdosenverteiler und für tragbare Baustromeinrichtungen.

Diese müssen nach DIN VDE bestimmten Anforderungen genügen.

Es muss eine funktionsfähige Überstromeinrichtung vorhanden sein.

Das ist in der Regel ein FI-Schutzschalter zum Personenschutz mit einem Auslösestrom von 30 mA.

Beim Einsatz von frequenzgesteuerten Baumaschinen muss dieser FI-Schutzschalter allstromsensitiv abschalten.

Außer Stecker, Bedienelemente und Fi-Schutzeinrichtungen dürfen beim Gruppenverteiler keine anderen Komponenten zugänglich sein, es sei denn mit Hilfe von geeignetem Werkzeug.

Diese Zugangsbeschränkung dient dem ungewollten Berühren von leitenden Teilen.

Baustrom Gruppenverteiler, wo kommen sie zum Einsatz

Kleinere Baustellen oder das Eigenheim Bauvorhaben brauchen in der Regel keinen Baustrom Gruppenverteiler.

Sie kommen dort zum Einsatz, wo größere Strecken zu überbrücken sind, wie auf weitläufigen Baustellen.

Auch große Bauvorhaben kommen nicht ohne einen oder mehrere Baustrom Gruppenverteiler aus.

Ein weiteres Einsatzgebiet für Gruppenverteiler sind Marktplätze.

Hier muss die Energie über eine große Fläche verteilt werden, damit jeder Stand seinen Strom bekommt.

Hier kommen meist noch Subunternehmerschränke zum Einsatz, um eine gerechte Abrechnung zu ermöglichen.

Subunternehmerschränke besitzen mehrere geeichte Unterzähleinrichtungen.

Auch auf der grünen Wiese, wo Festivals oder große Events mit viel Publikum stattfinden, werden Gruppenverteiler für den Baustrom benötigt.

Zum einen für die Bereitstellung für die Energieversorgung der Bühnentechnik und zum anderen für die Versorgung der Festivalteilnehmer mit Nahrung und hygienischen Einrichtungen.

Gruppenverteiler kommen auch für Festplätze mit Schaustellern oder Zirkusveranstaltungen zum Einsatz.

Auch hier übernehmen sie die wichtige Stromverteilung für die einzelnen Fahrgeschäfte oder liefern Strom für Festzelte und Gastronomietechnik.

Baustrom Berlin – Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030 / 55 27 84 05

Oder senden Sie uns freundlicherweise einfach eine eMail an Post@Baustrom-Baustromverteiler.de mit Ihren Fragen.

Wir melden uns sehr kurzfristig bei Ihnen, um Ihnen alle Fragen rundum Baustrom zu beantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.