Baustromverteiler kaufen

Baustromverteiler kaufen – statt mieten

Baustromverteiler kaufen Berlin
Baustromverteiler kaufen Berlin

Baustromverteiler kaufen – Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05

Baustromverteiler kaufen – Wir beraten Sie beim Kauf Ihres Baustromverteilers.

Senden Sie uns einfach Ihren genauen Bedarf per eMail oder rufen Sie uns einfach an.

Sie bekommen ein Angebot per eMail übersandt.

Wir können Ihnen zum womöglich besten Preis Ihren gewünschten Baustromverteiler verkaufen und liefern.

Wenn Sie eine bestimmte Baustromverteiler Marke bevorzugen, so ist das auch kein Problem, wir können Ihnen alle Markengeräte liefern.

Auch wenn Sie Ihre Baustromverteiler nicht mehr benötigen, kaufen wir Ihre Baustromkästen zu einem guten Preis wieder auf.

Bei uns können Sie den richtigen Baustromverteiler für Ihr Bauvorhaben kaufen.

Das Wichtigste, was eine Baustelle am Laufen lässt ist Strom.

Ohne Strom läuft auf einer Baustelle so gut wie nichts und kein elektrisches Gerät könnte eingesetzt werden.

Deshalb ist der Antrag auf Baustrom eines der ersten Aufgaben, die ein Bauherr nach der Erteilung der Baugenehmigung zu beschaffen hat.

Doch wie weiter, wenn der Anschluss genehmigt ist?

Ein Zählerschrank muss gesetzt werden und diverse Baustromverteiler zur Verteilung der Energie werden benötigt.

Man kann sich das notwendige Equipment leihen oder auch die notwendigen Baustromverteiler kaufen.

Sie haben Bedarf und wollen einen Baustromverteiler kaufen?

Rufen Sie uns an unter 030-55 27 84 05.

Baustromverteiler kaufen – Machen Sie sich unabhängig

Der überwiegende Teil der Baustellen sind kleine bis mittelgroße Vorhaben, die meistens nach dem gleichen Schema abgewickelt werden.

Mit einer eigenen Ausrüstung sind Sie viel flexibler, als wenn Sie sich jedes mal eine Ausrüstung ausleihen müssen.

Benötigt wird ein Gummikabel zum Anschluss an die Übergabestelle des örtlichen Netzbetreibers, ein Anschluss- bzw. Zähleranschlussschrank und weitere Baustromverteiler mit Steckdosen zum Anschluss der ortsveränderlichen Betriebsmittel.

Da wird es schon interessant für kleine bis mittlere Betriebe sich die gängigsten Baustromverteiler zu kaufen anstatt sie sich jedes mal von einem Leihservice zu mieten.

Baugesellschaften und große Installationsbetriebe werden sich ohnehin Baustromverteiler kaufen.

Sie können sie immer wieder einsetzen, gegebenenfalls ergänzen oder reparieren.

Kommunen benötigen immer wieder Baustromverteiler für Märkte, Ausstellungen oder Freiluftevents.

Baustromverteiler kaufen macht auch in dem Fall Sinn, wenn man bedenkt, dass beispielsweise zur Zeit der Weihnachtsmärkte auch Leihfirmen an ihre Grenzen stoßen.

Auch der private Häuslebauer kann sich seine Baustromverteiler kaufen.

Das macht vor allem dort Sinn, wo viel Eigenleistung erbracht wird und sich ein Bauvorhaben über eine längere Zeit hinzieht. Baustromverteiler kaufen birgt kein Risiko, sie können nach dem Ende der Baustelle wieder gut verkauft werden.

Baustromverteiler kaufen – was sollten Sie beachten

Bei einer Baustelle für den Neubau oder der Sanierungen vorhandener Bausubstanz gibt es meistens noch keinen Hausanschluss oder müssen vorhanden Anschlüsse für den Baustrom genehmigt werden.

Anschluss- und Verteilerschränke sorgen dann für die benötigte elektrische Energie.

Für den Anschluss von Baustrom schreibt der Gesetzgeber bestimmte Speisepunkte vor.

Ein Anschluss an die normale Hausinstallation ist problematisch, da die Anlagen für Baustellen während der Bauphase besonderen Beanspruchungen unterliegen und besonderer Schutzmaßnahmen bedürfen.

Darum ist es nicht statthaft Arbeitsgeräte für Baustellen über die normale Hausinstallation zu betreiben.

Doch bevor Sie sich einen Baustromverteiler kaufen sollten Sie sich darüber im klaren sein, wofür er hauptsächlich eingesetzt werden soll. Werden größere Baumaschinen eingesetzt, Kräne oder Aufzüge oder beschränkt sich der Einsatz nur auf Steckdosen für Handwerkzeuge.

Sie können sich je nach Verwendungszweck einen Baustromverteiler kaufen der für Ihre Anforderungen richtig dimensioniert ist.

Bedenken Sie, dass große Baumaschinen immer Kraftstromsteckdosen benötigen.

Neben genügend Schukosteckdosen stehen in unseren Baustromverteilern CEE Steckdosen in allen Größen zur Verfügung, von 16 A bis 125 A.

Sicherungen und Schutzeinrichtungen sind in allen Schränken gemäß der vorgesehenen Nennleistung in der Richtigen Größe vorhanden.

Nur wenn Sie einen Baustromverteiler kaufen und ihn für frequenzgesteuerte Maschinen einsetzen wollen, sind Schutzmaßnahmen in Form von allstromsensitiven FI-Schutzschalter notwendig.

Das Wichtigste in Kürze:

• Anschlussverteiler, auch A-Schrank genannt ist der Übergabepunkt des örtlichen Netzbetreibers und misst gleichzeitig die verbrauchte Energie. Er muss mit einem Hauptverteiler verbunden werden, der die weitere Stromversorgung übernimmt.

• Der Anschluss-Verteilerschrank oder AV-Schrank ist eine Sonderausführung für kleine und mittlere Baustellen und hat neben der Zähleinrichtung eine Feld mit integriertem Verteiler an dem Baustrommaschinen über CEE Steckdosen direkt angeschlossen werden können.

• Ein Hauptverteiler HV-Schrank oder Gruppenverteiler GV-Schrank wird auf größeren Baustellen als Energieverteiler benötigt. Ihm nachgeordnet sind Verteilerschränke oder Subunternehmerschränke.

• Subunternehmerschränke werden benötigt, wenn verschiedene Gewerke oder eben Subunternehmen ihren Energiebedarf selber abrechnen müssen. Der Schrank enthält mehrere Zähler und darüber angeschlossene Steckdosenabgänge.

• Der Verteilerschrank dient der Energieverteilung auf die nachgeordneten Endverteilerschränke. Auch hier kann schon Energie über CEE Steckdosen abgegriffen werden.

• Steckdosen- oder Endverteiler sind kompakte und meist tragbare Endverteiler, die ein Arbeiten vor Ort ermöglichen. Sie sind mit Steckdosen verschiedenster Art ausgestattet und werden mit Gerätesteckverbindern an den Verteilerschränken angeschlossen.

Sie können bei uns Baustromverteiler kaufen von führenden Herstellern der Branche.

Teilweise produzieren diese Firmen sogar Ihre Schuko- und CEE-Steckvorrichtungen sowie die erforderlichen Schalt- und Trenneinrichtungen selbst.

Jeder Hersteller hat seine eigene spezifische Farbgebung, die ihn von anderen Produkten unterscheidet.

Lediglich bei den eingebauten Steckvorrichtungen gibt es eine einheitliche Farbgebung. Schuko-Steckverbindungen sind immer blau und CEE-Steckverbindungen rot.

Es gibt noch andere Farben, die für andere Spannungen oder Frequenzbereiche bindend sind, die aber beim Baustromverteiler kaufen eine eher untergeordnete Rolle spielen und bei Bedarf lieber ausgeliehen werden sollten.

Um Ihnen das Baustromverteiler kaufen zu erleichtern, wollen wir Ihnen die einzelnen Schränke und Verteiler näher vorstellen.

Anschlussschrank-Baustromverteiler kaufen

Der Anschlussschrank ist neben dem Anschluss-Verteilerschrank der wichtigste Schrank für einen Baustromanschluss.

Er wird auch als A-Schrank bezeichnet.

Der A-Schrank stellt den Übergabepunkt zwischen Netzbetreiber und dem übrigen Baustromverteilernetz der Baustelle dar.

Der Anschluss erfolgt nur für eine befristete Zeit, bis zum Abschluss der Baumaßnahmen. und gilt als Speisepunkt.

Wenn Sie diesen Anschlussschrank als Baustromverteiler kaufen, dient er als Anschlusspunkt an des Netz des Versorgungsnetzbetreibers.

Vorausgesetzt, dass auf großen Baustellen die Verteilung der Elektroenergie über weitere Gruppen- und Hauptverteilungen erfolgt.

Seine Eingangssicherungen werden plombiert und in ihm erfolgt die Messung des verbrauchten Stromes.

Abgangssicherungen sorgen für den Anschluss von Verteilerschränken.

Diese enthalten Sicherungen, Klemmen, Steckdosen oder Schutzeinrichtungen für den weiteren Anschluss.

Einen Anschlussschrank-Baustromverteiler kaufen können Sie bis zu einer Anschlussleistung von 630 A.

Kleinere Anschlussschränke mit einem Leistungsbedarf bis 80 A werden mit einer Direktzähleinrichtung ausgeliefert, größere erhalten eine Wandlermesseinrichtung.

Im Schrank befindet sich nur das Zählerkreuz und die Aufnahme für die Wandler.

Bevor Sie diesen Baustromverteiler kaufen, müssen Sie sich Gedanken über den Anschlusswert machen.

Für die Dimensionierung gilt die Addition aller gleichzeitig angeschlossenen Verbrauchsgeräte.

Sie können auch die Leistungen aller Geräte addieren und einen Gleichzeitigkeitsfaktor ansetzen.

Zähler bzw. Wandlerzähler und Wandler stellt das örtliche Energieunternehmen bei und schließt diese auch an.

Während der A-Schrank Ihr Eigentum ist, sind die Zähler Eigentum des Netzbetreibers und werden für jeden neuen Einsatz auch neu angeschlossen.

Wenn Sie diesen Baustromverteiler kaufen muss er so nah wie möglich an der Grundstücksgrenze und zum Anschlusspunkt des Netzbetreibers platziert werden.

Das Verbindungskabel wird nicht vom Netzbetreiber gestellt, sondern liegt in Ihrem Zuständigkeitsbereich und muss beigestellt werden.

In der Regel handelt es sich um schwere Gummischlauchleitung mit der Nennleistung entsprechendem Querschnitt oder gleichwertiger Leitungsausführung.

Das sollten Sie beim Baustromverteiler kaufen mit beachten.

Die kundeneigene Anschlussleitung vor der Messeinrichtung darf maximal 30 m lang sein.

Die meisten Energieversorger lassen eine max. Länge von 30m zu, Ausnahmen sollten Sie beim Netzbetreiber erfragen.

Diese Zuleitung darf weder unterbrochen werden, noch lösbare Verbindungen aufweisen.

Wenn Sie so einen Anschluss Baustromverteiler kaufen wollen, sollten Sie sich ein Modell heraus suchen, welches entweder genau Ihren Ansprüchen entspricht oder Sie entscheiden sich für eine gängige Größe, welche oft benötigt wird.

Alle Einbauten sind schutzisoliert haben einen Schutzgrad von IP 54. Sie besitzen ein verzinktes Untergestell und können am Boden befestigt werden.

Unser Tipp: Als Einsatz für den Bau eines Einfamilienhaus ist ein A-Schrank weniger geeignet, hier ist ein Anschluss-Verteilerschrank, auch AV-Schrank genannt, die bessere Wahl als einen A-Schrank Baustromverteiler kaufen!

Anschluss-Verteilerschrank-Baustromverteiler kaufen

Für kleine bis mittlere Baustellen ist ein Anschluss-Verteilerschrank die bessere Wahl.

Ausnahmen bilden nur sehr weitläufige Baustellen (siehe dazu auch Haupt- und Gruppenverteilerschränke).

Bei der Baustromversorgung eines Einfamilienhauses ist es besser diesen Baustromverteiler zu kaufen.

Sein Einsatz ist bei solchen Baustellen am häufigsten anzutreffen.

Der AV-Schrank besteht im Prinzip aus zwei getrennten Einheiten, einem Zählerfeld und einem Verteilerfeld im gleichen Gehäuse.

Bei kleinen Baustellen sind die Wege zwischen dem Schrank und den eventuellen Baumaschinen nicht so weit auseinander, dass diese gleich hier angeschlossen werden können.

Der Vorteil: Sie müssen keine zwei Baustromverteiler kaufen.

Im Verteilerfeld befinden sich neben den CEE Steckdosen für Baumaschinen auch Schukosteckdosen für den Anschluss von Steckdosenverteilern.

Soll ein Kran angeschlossen werden, muss auf einen allstromsensitiven FI für frequenzgesteuerte Antriebe geachtet werden.

Auch hier darf die kundeneigene Anschlussleitung vor der Messeinrichtung maximal 30 m lang sein.

Wenn Sie einen Anschlussschrank und Anschluss-Verteilerschrank-Baustromverteiler kaufen, muss er eine feste Verankerung auf der Baustelle bekommen, während alle anderen nachfolgenden Schränke mobile Einheiten sind, die zwar auch ein Untergestell haben, aber bedarfsmäßig ein- oder umgesetzt werden können.

Haupt- oder Gruppenverteiler-Baustromverteiler kaufen

Der Hauptverteiler ist eigentlich das Herzstück der Baustelle.

Er ist unmittelbar dem A-Schrank und verteilt die Energie auf der ganzen Baustelle.

Bei sehr großen Baustellen sind weitere Gruppenverteiler nachgeordnet, die im Prinzip gleich aufgebaut sind wie die Hauptverteiler.

Sie müssen so einen Baustromverteiler kaufen, wenn das Baugelände sehr weitläufig ist und die Energie auf mehrere Gebäude oder Gebäudekomplexe zu verteilen ist.

Die Verbindung zwischen dem A-Schrank und dem Haupt- bzw. den Gruppenverteilern wird mit schwerer Gummischlauchleitung mit entsprechendem Querschnitt realisiert.

Beim Anschluss von mehreren Verteilern hintereinander ist bei der Absicherung auf die Selektivität zu achten.

Wenn Sie einen A-Schrank bei uns als Baustromverteiler kaufen, benötigen Sie auch immer mindestens einen Hauptverteilerschrank dazu.

Ein Gruppen- oder Hauptverteilerschrank besitzt nur Trenneinrichtungen für den Abgang und enthält keine Steckdosen.

Sie wollen einen Subunternehmer-Baustromverteiler kaufen

Subunternehmerschränke sind spezielle Speisepunkte für Wechsel- oder Drehstromanschlüsse auf der Baustelle.

Diese Schränke enthalten mehrere beglaubigte Unterzähler für unterschiedliche Gewerke.

Wenn Sie so einen Baustromverteiler kaufen können Subunternehmer ihren eigenen Stromverbrauch messen und auch abrechnen.

Jedem Zähler sind Gruppen von Steckvorrichtungen zugeordnet und in einer Unterzählung zusammengefasst.

Neben Schuko- und CEE Steckdosen sorgt ein FI-Schalter für Sicherheit. Verteilerschränke für Subunternehmer werden meist einem A-Schrank oder einem Gruppen- oder Hauptverteiler nachgeschaltet.

Baustromverteiler kaufen als Verteilerschrank

Verteilerschränke sind die Speisepunkte für die nachgeschalteten Baustromverteiler und dienen der Versorgung von Verbrauchern über Klemmen oder Steckvorrichtungen.

Sie werden A-Schränken, Gruppen- oder Hauptverteilern nachgeschaltet.

Sie übernehmen auch als besonderer Speisepunkt gemäß DIN VDE 0100 Teil 704 den Anschluss von Baukränen.

Beim Baustromverteiler kaufen ist darauf zu achten, dass bei frequenzgesteuerten Antrieben immer ein allstromsensitiver FI dabei sein muss.

Diese werden dann speziell als Kranschränke bezeichnet.

Baustromverteiler kaufen als Endverteilerschrank

Endverteilerschränke, auch EV-Schränke genannt, dienen zur Versorgung von Verbrauchern über Steckverbindungen.

Sie kommen meist im Ausbaubereich zum Einsatz oder als Etagenverteiler.

Sie sind Verteilerschränken oder Anschluss-Verteilerschränken nachgeordnet und enthalten CEE Steckdosenabgänge bis 63A und Schukosteckdosen.

Wenn Sie einen Endverteilerschrank Baustromverteiler kaufen kann er auch mit einen beglaubigten Unterzähler angeboten werden.

Er dient hauptsächlich zum Anschluss von Wechsel- und Drehstromverbrauchern auf Baustellen und kann auch dort eingesetzt werden, wo der Strom von einer fremden Einspeisestelle, z.B. vom Nachbarn kommt.

Baustromverteiler kaufen als Steckdosenverteiler

Steckdosenverteiler sind tragbare mobile Energieverteiler.

Sie lassen sich nicht nur auf Baustellen, sondern Sie können sich auch diesen Baustromverteiler kaufen um ihn für Events, Messen, Sportveranstaltungen, Markt- und Festplätze einzusetzen.

Außerdem dienen sie zur Versorgung von meist handgeführten Elektrowerkzeugen über Steckverbindungen.

Sie werden Verteiler- oder Anschluss-Verteilerschränken über CEE-Gerätestecker nachgeschaltet.

Steckdosenverteiler gibt es in vielen Kombinationen, abgestimmt auf die besonderen Bedürfnisse der Anwender.

Sie können aus Kunststoff oder aus kompakterem Gummi sein und es gibt sie auch als ortsfeste Wandverteiler.

Baustromverteiler kaufen für Kleinstbaustellen

Beim Baustromverteiler kaufen für Kleinstbaustellen gelten gesonderte Regelungen über die Nutzung von geeigneten Speisepunkten. Steckdosen einer Gebäudeinstallation sind nicht als Speisepunkte für den Betrieb elektrischer Betriebsmittel für eine Baustelle geeignet.

Der Anschluss ist nur zulässig, wenn ein PRCD-S vorgeschaltet wird.

Dafür gibt es die Kleinstbaustromverteiler, eine Sonderform zur Realisierung der Schutzmaßnahme und zum Anschluss von 2 Wechselstromverbrauchern gemäß Vorgaben der Berufsgenossenschaft DGUV 2003-006 (BGI608).

Was kann man noch für Baustromverteiler kaufen ?

Neben dem Einsatz auf Baustellen, sind Baustromverteiler auch in vielen anderen Bereichen anzutreffen.

Baustromverteiler werden beispielsweise für die Versorgung von Campingplätzen oder Bootsanlegestellen eingesetzt oder als Markt- und Festplatz-Verteiler.

Auf was können Sie sich beim Baustromverteiler kaufen verlassen?

Auf einer Baustelle wird nichts mit Samthandschuhen angefasst.

Schmutz, aufgeweichte Böden, herumliegende Baumaterialien und wechselnde Witterungsbedingungen stellen an die Technik erhöhte Anforderungen.

Deshalb gelten auf Baustellen besondere Vorschriften und Sie können nur einen Baustromverteiler kaufen der diesen schweren Einsatzbedingungen gewachsen sein.

Unsere Baustromverteiler bieten alle eine solide Konstruktion und hohe Sicherheit.

Die Gehäuse der Standverteiler sind alle aus verzinktem und pulverbeschichtetem Stahlblech gefertigt und haben mit Ihren Farben Signalwirkung.

Die Beschichtung ist witterungsbeständig.

Zu jedem Schrank den Sie als Baustromverteiler kaufen, gehört ein ebenfalls verzinktes Untergestell.

Alle Einbauten einschließlich FI’s sind gekapselt und schutzisoliert.

Alle Schränke haben bei geschlossener Tür einen Schutzgrad von IP 44, bei geöffneter von IP 21.

Im Bereich der Messeinrichtungen wird sogar ein Schutzgrad von IP 54 eingehalten.

Unsere Steckdosenverteiler, die Sie bei uns als Baustromverteiler kaufen besitzen ein stoß- und schlagfestes Vollgummi-Gehäuse.

Sie sind resistent gegenüber Ölen und Fetten und unempfindlich bei Laugen und Säuren.

Gummi ist korrosionsfrei, witterungs- und temperaturbeständig.

Sie sind leicht, handlich und nahezu nicht kaputt zu bekommen.

Sie sind schutzisoliert und haben einen Schutzgrad von IP 44.

Wenn Sie bei uns einen Baustromverteiler kaufen, können Sie davon ausgehen, dass er alle technischen Anforderungen die der Gesetzgeber und die Berufsgenossenschaften vorschreiben erfüllt.

Sie können Sie sich davon überzeugen, dass alle Prüfplaketten vorhanden sind und die Baustromverteiler in einem technisch einwandfreien Zustand sind.

Alle Baustromverteiler, die wir verkaufen entsprechen den derzeit gültigen technischen Erfordernissen.

Keiner der Verteiler geht ungeprüft in den Verkauf.

Sicherheit ist bei uns oberstes Gebot und gibt Ihnen ebenfalls Sicherheit im Umgang mit den Baustromverteilern.

Aus diesen vorgenannten Gründen sollten Sie nur vom Fachmann einen Baustromverteiler kaufen.

Wann brauchen Sie einen allstromsensitiven FI?

Wenn Sie einen Anschluss-Verteilerschrank oder Verteilerschrank als Baustromverteiler kaufen müssen Sie besonders auf Antriebe von Maschinen und Geräten achten, die von elektronischen Frequenzumformern (FU-Steuerung) gesteuert werden.

Sie werden in zunehmenden Maßen auf Baustellen eingesetzt, weil diese Antriebe eine variable Drehzahlregulierung zulassen.

Sie sind bei Krananlagen zu finden, bei Aufzügen, Spezialpumpen, Bautrocknern oder Betonrüttlern.

Da derartige Antriebe immer häufiger auf Baustellen eingesetzt werden, sollten Sie beim Baustromverteiler kaufen darauf Rücksicht nehmen und Baustromverteiler mit allstromsensitiven FI’s einsetzen.

Normale FI’s sind pulsstromsensitiv und im Gegensatz zu normalen Motoren ergeben sich bei frequenzgesteuerten Motoren damit sicherheitsrelevante Probleme, da sie glatte Gleichfehlerströme erzeugen, die von normalen FI’s nicht erfasst werden.

Es können gefährliche Spannungen an defekten Geräten entstehen, die gefährliche Auswirkungen auf das Bedienpersonal haben kann.

Unser Tipp: Nachzulesen in der DGUV Information 203-006 (bisher BGI/GUV-I 608) unter Punkt 4.2.4.1 die den Einsatz von allstromsensitiven FI-Schutzschaltern für derartige Betriebsmittel fordert.

Außerdem muss vor der Inbetriebnahme eine Elektrofachkraft prüfen welche Art der Schutzmaßnahme eingesetzt werden muss! Das sollten Sie wissen bevor Sie sich einen Baustromverteiler kaufen.

Baustromverteiler kaufen – Was Sie von uns erwarten können

Baustromverteiler kaufen sollte man nur im Fachhandel.

Wir halten eine große Anzahl verschiedener Modelle zum für Sie bereit.

Unser Fachpersonal berät Sie gern zu allen Fragen der Baustromtechnik und zum Einsatz der Verteiler.

Gleichzeitig bieten wir Unterstützung bei der Beantragung, Aufstellung und Wartung.

Ihren Baustromverteiler kaufen können Sie bei uns zu günstigen Konditionen und in jeder gewünschten Ausführung.

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05

One thought on “Baustromverteiler kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.