Baustromkasten mieten Berlin

Baustromkasten mieten Berlin und Brandenburg – zum womöglich besten Preis mit rundum Service

Baustromkasten mieten Berlin
Baustromkasten mieten Berlin

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen

Telefon 030 / 55 27 84 05

Baustromkasten rundum Service von Ihrem Baustrom Elektriker.

Wer sich einen günstigen Baustromkasten mieten will, ist beim Mietservice für Baustromverteiler in Berlin richtig.

Die erste Installation bei Beginn eines Bauvorhabens ist ein Strom- und Wasseranschluss.

Die Installation übernimmt zwar manchmal auch die Baufirma, stellt Sie Ihnen hinterher aber trotzdem in Rechnung.

Verlangt die Firma nur eine Pauschale, können Sie sich ziemlich sicher sein, dass kein unnützer Stromverbrauch zustande kommt.

Trotzdem sollten Sie ganz genau prüfen, ob Sie finanziell nicht besser kommen, wenn Sie sich einen Baustromkasten mieten würden.

Einen Baustromkasten mieten kostet nicht die Welt und Sie haben jederzeit den Überblick über Ihre Ausgaben.

Baustromkasten mieten: Ohne Baustromverteiler läuft nichts auf der Baustelle

Einen nicht unbeträchtlichen Teil der Baukosten nehmen die Baunebenkosten ein.

Wer sich die kostenintensive Beistellung der gesamten Baustelleneinrichtung sparen will, sollte sich einen Baustromkasten mieten.

Denn selbst eine günstig erscheinende Pauschale ist immer so kalkuliert, dass kein Minus entsteht.

Meistens wird auch der Baubetrieb den Baustromkasten mieten.

Also warum es nicht selber tun.

Wenn Sie sich in unserem Leihservice einen Baustromkasten mieten, schonen Sie Ihr Budget.

Eingesparte Kosten, die Sie an anderer Stelle sinnvoller einsetzen können.

Baustromkasten mieten in technisch einwandfreiem Zustand

Auf einer Baustelle geht es nicht gerade zimperlich zu.

Aufgeweichter Boden, Baugruben und herumliegendes Material machen es nicht einfach, schonend mit allen Sachen umzugehen.

Regen, Sonne, Staub oder Frost tun ihr übriges.

Deshalb gelten auf Baustellen gesonderte Vorschriften und alle für den Bau notwendigen Geräte müssen schweren Einsatzbedingungen gewachsen sein.

Wenn Sie bei uns einen Baustromkasten mieten, können Sie davon ausgehen, dass er alle technischen Forderungen erfüllt.

Außerdem unterliegt die Stromversorgung auf den Baustellen während der Bauphase besonderen Bedingungen, die alle eingehalten werden.

Wenn Sie bei uns einen Baustromkasten mieten, können Sie sich davon überzeugen, dass alle Prüfplaketten in Ordnung sind und der Baustromkasten in einem technisch einwandfreien Zustand ist.

Baustromkasten mieten: Welcher Baustromverteiler ist der Richtige?Baustromkasten mieten Berlin

Sie können ganz unterschiedliche Baustromverteiler bei uns als Baustromkasten mieten.

Viele denken dabei nur an reine Steckdosenverteiler, an die man zum Beispiel eine Bohrmaschine anschließen kann.

Dabei beginnt alles mit dem Netzanschluss beim Netzbetreiber:

  • Wer einen Baustromkasten mieten will, muss zuerst einen Antrag auf Baustrom bei seinem Netzbetreiber stellen. Einfacherweise sollten Sie dabei schon Ihren Elektroinstallationsbetrieb mit ins Boot nehmen. Dieser hilft Ihnen nicht nur beim Ausfüllen des Antrages, er nimmt auch zusammen mit dem EVU die Baustromanlage in Betrieb. Idealerweise können Sie bei ihm auch noch den richtigen Baustromkasten mieten.
  • Sie müssen als Erstes an einen Anschlussschrank denken, den Sie als Baustromkasten mieten können. Dieser ist die Übergabestelle der Stromversorgung, der die notwendige Zähleinrichtung enthält. Den Zähler baut der Netzbetreiber ein, plombiert die Eingangssicherungen und nimmt Ihre Anlage in Betrieb.
  • Sie müssen einen weiteren Baustromkasten mieten, wenn Ihre Baustelle sehr groß ist und mehrere Endverteiler benötigt werden. Dafür gibt es Verteilerschränke mit Abgangssicherungen oder Lasttrennern, die die einzelnen Endverteilerschränke mit Strom versorgen. Auch diese Verteilungsanlage können Sie bei uns als Baustromkasten mieten.
  • Den eigentlichen, für die Arbeiten auf der Baustelle wichtigen, Baustromkasten mieten Sie sich als Steckdosenverteiler für Ihre Baumaschinen, Handwerkzeuge oder fest installierte Einrichtungen, wie Beleuchtung oder stationäre Pumpen. Dieser enthält eine ganze Reihe von Steckdosen, an die alle möglichen Geräte angesteckt werden können.
  • Sie sollten sich den Baustromkasten mieten, der ausreichende Steckdosenanschlüsse für Ihren Bedarf hat. Schukosteckdosen sind meist genug vorhanden. Sie erkennt man daran, dass sie einen blauen Deckel haben. Alles was rote Deckel hat, sind Drehstromsteckdosen für Geräte, die mehr als 2,4 kW Leistung haben. Diese Steckdosen gibt es für 16A, 32A und 64A oder für 125A.

Um den richtigen Baustromkasten mieten zu können, sollten Sie sich über die Leistung der anzuschließenden Verbraucher kundig machen.

Sprechen Sie im Vorfeld mit Ihrer Baufirma, welche Geräte mit welchem Strom Verbrauch zum Einsatz kommen.

Wir kümmern uns dann darum, dass Sie auch den richtigen Baustromverteiler mieten.

Alle Abgänge, die Sie nutzen, sind mit entsprechenden Sicherungen versehen und bieten auch Schutz vor Fehlerströmen.

Wir liefern nur technisch einwandfreie Geräte, mit denen Sie sicher Ihr Bauvorhaben zum Ende bringen können.

Unser Baustromfachmann berät Sie sehr fachkundig zu allen Fragen des Mietservice.

Gleichzeitig bieten wir Unterstützung bei der Beantragung, Aufstellung und Wartung.

Ihren Baustromkasten mieten Sie bei uns zu günstigen Konditionen und so lange wie Sie ihn benötigen.

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05

2 thoughts on “Baustromkasten mieten Berlin

  • 12. Dezember 2016 um 7:35
    Permalink

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    inn den nächsten Wochen beginnt der Bau unseres EFH in Vxxx (Oberkrämer) im xxx Weg x.

    Wir benötigen Baustrom und- wasser. Können Sie uns ein Angebot dafür unterbreiten. Vielen Dank

    Mit freundlichen Grüßen

    J. S.

    Antwort
  • 12. März 2017 um 21:50
    Permalink

    Sehr geehrte Damen und Herren
    es ist geplant in Berlin Hermsdorf 13467 Berlin ein vorhandenes, unterkellertes EFH
    abzureißen und ein ebenfalls unterkellertes EFH mit EG und 1.OG und Satteldach
    zu errichten.

    Ein Kraneinsatz ist nicht geplant.

    Wir haben bereits beim Netzbetreiber Stromnetz Berlin einen Antrag mit Lageplan eingereicht. Das heißt Rückbau eines Netzanschlusses-HA+Zähler im Gebäude,ev.Kabel einkürzen und Baustellenanschluß
    herstellen.Wir bitten Sie um ein KA für einen entsprechenden Baustromverteiler für
    die Zeit von Mai-September 2017 zur Miete und über eine Information zur richtigen
    Vorgehensweise.Oder sollten wir gleich einen Elektrofachbetrieb mit dieser Aufgabe betreuen?
    Vielen Dank im Voraus für Ihre Bemühungen.
    J.S.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.