Baustromverteiler leihen Berlin

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05

Baustromverteiler leihen Berlin
Baustromverteiler leihen Berlin

Ohne Strom steht eine Baustelle still.

Überall wird Strom gebraucht, da beinahe nichts mehr ohne elektrische Geräte geht.

Gerade auf einer Baustelle wird viel Strom gebraucht, sodass sich ein Bauherr um die Beschaffung entsprechender Baustromverteiler kümmern muss, um sein Bauvorhaben am Laufen zu halten.

Einen Baustromverteiler müssen Sie sich nicht kaufen, Sie können einen Baustromverteiler leihen, um die vielen elektrischen Maschinen ans Stromnetz anzuschließen.

Licht ist ebenfalls ein wichtiger Faktor, das stets benötigt wird.

Um Strom an die Baustelle zu bekommen, können Sie sich als Bauherr bei uns einen passenden Baustromverteiler leihen.

Diese Kästen gibt es in den unterschiedlichsten Größen, was sich auf die benötigten Anschlüsse bezieht.

Eine kleine Baustelle, auf der keine Kräne eingesetzt werden, braucht natürlich weniger Strom, als eine Großbaustelle mit schwerer Technik.

Den Baustromverteiler leihen manchmal die Baufirmen ihren Auftraggebern, was sie sich aber extra bezahlen lassen.

Ein Bauherr, der sich ein Eigenheim bauen lässt, hat die Möglichkeiten den Stromverteiler von unserem Mietservice für die benötigte Bauzeit zu mieten.

Das spart Geld, das an anderer Stelle besser eingesetzt werden kann.

Wer sparen will, kommt zu uns und kann sich alle notwendigen Baustromverteiler leihen.

Baustromverteiler leihen: Kosten der Stromverteiler auf einer Baustelle

Wer sich einen Baustromverteiler leihen möchte, sollte sich im Voraus, wenn die beauftragte Baufirma den Stromverteiler anbietet, die monatlichen Kosten geben lassen.

Oft ist es so, dass die Leihgebühren bei der Baufirma höher liegen, als wenn sich der Bauherr persönlich an eine Elektrofirma wendet, die diese Baustromverteiler leihen.

In der Region Berlin und Umgebung finden Sie unsere Firma, die Stromverteiler für Baustellen in jeder Größenordnung an Sie verleihen.

Da gibt es natürlich auch Preisunterschiede aber auch einen guten Verhandlungsspielraum, wenn Sie einen Baustromverteiler leihen möchten, der über mehrere Monate an der Baustelle installiert bleiben soll.

Von uns können Sie nicht nur den Baustromverteiler leihen, wir sind Ihnen auch dabei behilflich den Baustrom beim örtlichen Stromversorger zu beantragen.

Darüber hinaus beraten Sie unsere Baustromexperten zu den richtigen Baustromverteilern.

Und selbstverständlich stellen wir die Geräte auf Ihrer Baustelle auf, nehmen sie in Betrieb und bauen sie nach Ende der Bauarbeiten auch wieder ab.

Die Leihgebühr, den Anschluss und das Zubehör, wie Kabel und Erdspieß, können Sie im Vorfeld bei uns erfragen.

Wir erstellen Ihnen dazu ein persönliches  Angebot, welches meist für drei Monate gilt.

Wollen Sie sich über diese Zeit hinaus einen Baustromverteiler leihen, sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen auch dazu gute Konditionen.

Als Bauherr sollten Sie aber auch die Strompreise mit einrechnen, die etwas höher sind, als normaler Haushaltsstrom.

Ein Bauherr sollte bei einer Bauphase von einem halben Jahr schon einen vierstelligen Euro-Betrag für die Stromkosten einkalkulieren.

Baustromverteiler leihen: Wie sollte der Verteilerkasten für Baustrom aussehen

In erster Linie muss der Bauherr mit Absprache der Baufirma den Anschlusswert der benötigten Baumaschinen und Handwerkzeuge wissen.

Wenn ein großes Gebäude hochgezogen werden soll, werden sicher Kräne gebraucht, die sehr viel Strom verbrauchen.

Das entscheidet über die Größe und die Ausstattung, wenn Sie sich einen Baustromverteiler leihen wollen.

Die Baufirma und der beauftragte Elektrobetrieb wissen aber ganz genau, welche Stromverteiler benötigt werden.

In erster Linie werden für größere Baumaschinen Kraftsteckdosen mit 32A oder 63A benötigt, manchmal auch 125A und bei frequenzgesteuerten Maschinen müssen Sie sich einen speziellen Baustromverteiler leihen, der allstromsensitive FI-Schutzschalter besitzt.

Wird der Baustrom vom öffentlichen Stromnetz aus versorgt, müssen Sie sich zuerst einen Baustromverteiler leihen, der eine Zähleinrichtung besitzt.

Es gibt ihn separat oder in Verbindung mit einem Verteiler, welcher vor allem für kleinere Baustellen sehr sinnvoll ist.

Man braucht sich dafür nur einen einzigen Baustromverteiler leihen, was das Budget schont.

Wenn Sie sich bei uns einen Baustromverteiler leihen, können Sie sicher sein, dass alle Vorschriften zu dessen Betrieb eingehalten sind.

Das verlangen vor allem Versicherungen und Berufsgenossenschaften.

Unsere Schränke besitzen alle das aktuelle Prüfzeichen und haben den entsprechenden Schutzgrad und die geforderten Schutzeinrichtungen, dazu sind alle unsere Verteiler abschließbar.

Baustromverteiler leihen: Den Anschluss uns als Fachbetrieb überlassen

Wenn Sie sich bei uns den oder die Baustromverteiler leihen möchten, bieten wir Ihnen einen Rund-um-Service. Wir melden Ihren Baustromanschluss korrekt an, nehmen Ihre Baustromverteiler, gegebenenfalls mit dem örtliche Netzbetreiber, in Betrieb und kümmern uns um die Wartung.

Wir bieten die preislich bessere Alternative zum Kauf eines Baustromverteilers und wir lassen Sie mit Ihren Fragen nicht allein.

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.