Baustrom Brandenburg

Baustrom Brandenburg rundum Service – Baustromverteiler mieten

Baustrom Brandenburg
Baustrom Brandenburg

Baustrom Brandenburg – Jetzt anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05

In Brandenburg gibt es insgesamt 86 Anbieter, bei denen Sie Ihren Baustrom Brandenburg beantragen können.

Neben Brandenburg an der Havel gehören zu Brandenburg noch die kreisfreien Städte Cottbus, Frankfurt (Oder) und Potsdam sowie nachfolgende Landkreise, bei denen Sie Ihren Baustrom Brandenburg beantragen können.

Die Grundversorgung für den Baustrom Brandenburg übernehmen in Brandenburg an der Havel, in Potsdam, in Cottbus und in Frankfurt (Oder) die jeweiligen Stadtwerke.

Baustrom Brandenburg – Grundversorger in den Regionen:

Baustrom Brandenburg im Landkreis Barnim

Der Grundversorger im Landkreis Barnim ist die E.ON Energie Deutschland GmbH, die Stadtwerke Bernau und die Vattenfall Europe Sales GmbH.

Als bundesweit einer der vier großen Energiekonzerne, ist Vattenfall einer der erfolgreichsten Anbieter bundesweit, auch für den Baustrom Brandenburg.

Baustrom Brandenburg für den Landkreis Dahme-Spreewald

Auch hier ist der Grundversorger die E.ON Energie Deutschland GmbH bzw. die envia Mitteldeutsche Energie AG.

Dieser Landkreis zieht sich vom südlichen Berlin aus von Königs-Wusterhausen bis zu spreewäldischen Lübben.

Auch hier ist die Vattenfall Europe Sales GmbH im Bezug auf den Baustrom in Brandenburg sehr präsent, die die BEWAG 2004 in Berlin abgelöst hat.

Landkreis Elbe-Elster für den Baustrom Brandenburg

Der Elbe-Elster-Kreis umschließt die Orte Herzberg (Elster), Finsterwalde, Bad Liebenwerda und Elsterwerda.

In diesem Landkreis übernehmen zwei Grundversorger die Versorgung mit Baustrom, die Stadtwerke Finsterwalde GmbH und die envia Mitteldeutsche Energie AG.

Auch hier wieder die Vattenfall Europe Sales GmbH als konkurrierender Anbieter.

Baustrom im Havelland

Im Westen des Landes Brandenburg unmittelbar an Berlin und Potsdam angrenzend liegt das Havelland.

Fast flächendeckend hat hier die E.ON Energie Deutschland GmbH die Grundversorgung für den Baustrom übernommen.

Auch hier, wie soll’s nicht anders sein, die Vattenfall Europe Sales GmbH

Baustrom im Märkisch-Oderland

Der Landkreis Märkisch-Oderland ist fest in der Hand von der E.ON Energie Deutschland GmbH.

Auch hier wieder die Berliner Vattenfall Europe Sales GmbH, die auch bis in den Cottbuser Raum vor Ort ist.

Das Gebiet zieht sich von Bad Freienwalde über Müncheberg bis nach Frankfurt (Oder).

Zuständigkeitsbereich des Baustrom Brandenburg im Landkreis Oberhavel

Der Landkreis liegt nördlich von Berlin und umfasst das Gebiet um Oranienburg.

Hier teilen sich wieder zwei Energieversorger die Grundversorgung die Stadtwerke Oranienburg GmbH und die E.ON Energie Deutschland GmbH.

Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Dieser Landkreis liegt mit Lauchhammer und Senftenberg südlich des Landkreises Dahme-Spreewald.

Hier übernehmen die Grundversorgung für den Bau Strom in Brandenburg die Stadtwerke Senftenberg und die envia Mitteldeutsche Energie AG.

Landkreis Oder-Spree für den Baustrom-Brandenburg

Die Grundversorgung übernehmen die Stadtwerke Eisenhüttenstadt GmbH und die E.ON Energie Deutschland GmbH.

Baustrom für den Landkreis Ostpriegnitz-Ruppin

Zuständig sind die Stadtwerke Neuruppin GmbH und die die E.ON Energie Deutschland GmbH sowie, wie in jedem Landkreis die Berliner Vattenfall Europe Sales GmbH.

Zuständig für Potsdam-Mittelmark

Für den Baustrom im Landkreis Potsdam-Mittelmark sind die Stadtwerke Brandenburg an der Havel GmbH und die E.ON Energie Deutschland GmbH.

Der Landkreis Priegnitz mit Perleberg und Pritzwalk

Für den Baustrom in diesem Landkreis sind gleich vier verschiedene Energieversorger zuständig, die WEMAG AG, die PVU Prignitzer Energie- und Wasserversorgungsunternehmen GmbH, die Stadtwerke Pritzwalk GmbH und die E.ON Energie Deutschland GmbH.

Spree-Neiße, östlichster Landkreis für den Baustrom

Für Cottbus und Spremberg sind die jeweiligen Stadtwerke zuständig, für den Rest die envia M Energie AG.

Baustrom zuständig für den Landkreis Teltow-Fläming

Für Ludwigsfelde sind die Stadtwerke zuständig und für Luckenwalde die Städtische Betriebswerke Luckenwalde GmbH, den Rest übernimmt die E.ON Energie Deutschland GmbH.

Baustrom in der Uckermark

Der Landkreis Uckermark zieht sich von Prenzlau bis nach Schwedt.

Für den Baustrom Brandenburg ist in der Uckermark als Grundversorger die E.ON Energie Deutschland GmbH, die Stadtwerke Schwedt und Prenzlau und die Stromversorgung Angermünde GmbH zuständig.

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.